Mit Paypal online schnell und sicher zahlen! Paypal.com gehört zu den beliebtesten Online-Zahlungsdienstleistern überhaupt. Mit dem eWallet können Spieler besonders schnell und sicher Ein- oder Auszahlungen im Casino vornehmen. Bei Einzahlungen dauern die Transaktionen meist nur einige Minuten. Aber auch Auszahlungen erfolgen sehr schnell.

Bei besseren Casinoanbietern sind die Überweisungen zum oder vom Spielerkonto zudem kostenlos. Die Zahlungsmethode kann zudem bequem mobil von jedem Handy oder Tablet aus genutzt werden. Einige Casinoanbieter offerieren ihren Player sogar einen zusätzlichen Paypal-Casino Bonus, wenn sie die Zahlungsmethode für ihre erste oder weitere Einzahlungen nutzen. Die Limits für Ein- oder Auszahlungen befinden sich im mittleren Bereich und liegen meist zwischen 10 und 5.000 € je Transaktion. Im Einzelfall sind auch höhere Beträge möglich.

paypal-casino

1. Wie funktioniert das Paypal Online Casino?

Um Ein- oder Auszahlungen in einem Paypal Casino vorzunehmen, müssen sich Spieler zunächst in ihrem Casino Account einloggen und dort in den Kassenbereich gehen. Anschließend muss der gewünschte Ein- oder Auszahlungsbetrag eingegeben sowie die Zahlungsmethode ausgewählt werden. Wer einen Bonuscode hat, sollte an dieser Stelle nicht vergessen, diesen in des betreffende Angebotsfeld einzugeben. Anschließend wird der Spieler auf die Paypal-Seite umgeleitet und muss unter Eingabe des Paypal-Kennwortes die Transaktion autorisieren.

Einzahlungen erscheinen dann normalerweise sofort auf dem Spieler-Account. Bei Auszahlungen dauert es meist bis maximal 24 Stunden, bis das Geld verfügbar ist. Der Grund ist, dass die Casinos erst prüfen, ob alle Voraussetzungen für die Auszahlung erfüllt sind. Wer zum ersten Mal eine Auszahlung vornimmt, muss seine Daten vorher verifizieren. Bei Inanspruchnahme eines Bonus müssen vor der ersten Auszahlung in der Regel zuerst die Bonusbedingungen erfüllt sein.

2. Was kann man mit Paypal online machen?

Mit dem Paypal-Account können nicht nur Ein- und Auszahlungen im Casino vorgenommen werden. Der Anbieter wird auch besonders gern zum Bezahlen von Rechnungen genutzt. Das Besondere: Es gibt den Paypal-Käuferschutz. Der Verkäufer bekommt sein Geld erst dann ausgezahlt, wenn der Käufer bestätigt, dass er die Ware oder Dienstleistung ohne Beanstandungen erhalten hat. Daher gehört die Zahlungsmethode auch zu den beliebtesten hierzulande. Außerdem könnten Paypal-Kontoinhaber Geld an Freunde senden, wenn diese ebenfalls Mitglied sind.

3. Gibt es eine Paypal App?

paypal-mobileDer Zahlungsanbieter offeriert seinen Kunden auch die Möglichkeit, mit Paypal mobile zu bezahlen. Eine Paypal App kann auch heruntergeladen werden, sodass die Spieler einen schnellen Zugriff auf ihren Account haben. Die App steht für alle üblichen Betriebssysteme, also Android iOS oder Windows zur Verfügung. Am besten laden sich Player die App direkt über die mobile Webseite von Paypal herunter. Alle notwendigen Einstellungen werden vom Paypal am Handy automatisch erkannt.

Der Vorgang dauert in der Regel nicht einmal eine Minute. Wer möchte, kann sich auch die One Touch-Version installieren. Damit ist ein direkter Kontozugriff ohne Eingabe des Kennwortes beim Bezahlen möglich. Die nochmalige Bestätigung des Betrages kann ebenfalls entfallen. In Online Casinos ist die One Touch-Version noch nicht anzutreffen. Aus Sicherheitsgründen wird bei Ein- oder Auszahlungen die nochmalige Eingabe des Kennwortes verlangt. Transaktionen zum oder vom Online-Casino müssen jedoch über die Webseite des Casinoanbieters gestartet werden. Der Player wird dann direkt auf die Paypal Webseite geleitet und muss nur die geforderten Schritte befolgen

4. Welche Einzahlungsmethoden gibt es um das Paypal-Guthaben aufzuladen?

Der Paypal Account kann mit den verschiedensten Zahlungsmethoden aufgefüllt werden. Zur Verfügung stehen die SEPA-Banküberweisung, Instant-Bankingdienste wie Giropay oder Sofortüberweisung oder Kreditkarten. Andere eWallets sind derzeit noch nicht zugelassen.

5. Was sind die Vor- und Nachteile von Paypal-Casinos?

Zahlungen mit der Paypal App im Online Casino haben viele Vorteile und kaum Nachteile. Vor allem die hohe Sicherheit bei den Online-Überweisungen und die schnelle Abwicklung der Transaktionen sorgen dafür, dass es sich hierzulande um einen der beliebtesten Zahlungsanbieter handelt.

+ schnelle Transaktionen

+ hohe Sicherheit

+ bei den meisten Casinoanbietern kostenlos

+ schnelle mobile Zahlungen

 

– oftmals sind die Limits auf 5.000 € je Transaktion beschränkt

– bei Auszahlungen werden seitens Paypal-Gebühren verlangt

7. Können Kosten und Gebühren im PayPal-Casinos anfallen?

In besseren Online-Casinos fallen weder bei einer Einzahlung, noch bei einer Auszahlung Gebühren für Paypal-Transaktionen an. Manche Anbieter beschränken die kostenlosen Überweisungen auf eine Auszahlung pro Woche und verlangen eine kleinere Gebühr, wenn sehr viele Transaktionen durchgeführt werden. Paypal.de selbst verlangt bei Einzahlungen in der Regel keine Gebühren. Für das Empfangen von Geld auf dem Paypal Konto werden in der Regel 1,9 % des Zahlungsbetrages plus 0,35 Cent verlangt.

8. Wie lange dauern PayPal-Casino Einzahlungen?

Paypal-Einzahlungen dauern maximal einige Minuten. Die Spieler müssen lediglich den Kassenbereich des Casinobetreibers aufrufen, den gewünschten Betrag eingeben und Pay Pal als gewünschte Zahlungsmethode auswählen. Nach der Bestätigung der Einzahlung erscheint das Geld dann innerhalb von wenigen Minuten auf dem Spielerkonto.

9. Wie lange dauern PayPal-Casino Auszahlungen?

Auszahlungen funktionieren mit dem Zahlungsanbieter in der Regel schnell und sicher.
Nach der Anforderung der Gewinnauszahlung dauert es meistens nicht länger als 24 Stunden, bis das Geld des Spielers auf seinem Paypal Konto erscheint. Auch wenn die Transaktion an sich, nur wenige Minuten dauert, behalten sich die Online-Casinos vor, zu prüfen, ob alle Auszahlungsvoraussetzungen erfüllt sind. Daher die etwas längere Auszahlungsdauer. Im Vergleich mit vielen anderen Zahlungsmethoden ist das dennoch sehr schnell.

10. Gibt es einen PayPal-Casino Bonus?

Die meisten Online-Casinos offerieren ihren Spielern bei der Anmeldung und ersten Einzahlung einen Willkommensbonus. Dabei handelt es sich um Bonusgeld, dessen Höhe abhängig vom Einzahlungsbetrag ist oder auch um Freispiele. Die Gewährung des Willkommenspaketes hängt in eineigen Fällen auch von der gewährten Zahlungsmethode ab.

Es gibt Online-Casinos, die keinen Bonus gewähren, wenn zum Beispiel mit den eWallets Skrill und Neteller eingezahlt werden. Umgekehrt gibt es aber auch Anbieter die noch einen zusätzlichen Bonus gewähren, wenn Pay Pal oder andere Zahlungsmethoden genutzt werden. Üblicherweise werden dann noch 5 bis 15 % auf das Bonusgeld zur Begrüßung aufgeschlagen. In einigen Fällen wird ein Paypal Code benötigt.

11. Paypal-One-Touch oder Paypal-One-Click Casino – was ist das?

Seit einiger Zeit offeriert wird bei Paypal.de auch One Touch angeboten. Damit können die Kunden noch schneller bezahlen, in dem nicht erst die Anmeldedaten für den Zahlungsanbieter eingeben werden müssen. Auch die sonst übliche nochmalige Bestätigung der Zahlung entfällt. Damit wird eine Einzahlungsgeschwindigkeit erreicht, die sonst nur über Kreditkarten geboten wird. Im Paypal Casino kann die One Touch-Funktion noch nicht so oft genutzt werden. Die Sicherheitsbestimmungen der meisten Anbieter sehen vor, dass bei einem Einzahlungsvorgang alle Daten noch einmal bestätigt werden müssen. Dazu gehört auch das Eingeben der Anmeldedaten für den Paypal Account.

12. Akzeptiert jedes Online Casino die Zahlungsmethode?

Derzeit bietet noch nicht jedes Online-Casino die Zahlungsmethode an. Der Grund liegt darin, dass zunächst eine umfangreiche Prüfung der Sicherheitsstandards vornimmt, bevor die Zahlungsmethode überhaupt angeboten werden kann. Paypal versteht sich selbst als einer der sichersten Online-Zahlungsanbieter. Mit der Prüfung der Anbieter soll sichergestellt werden, dass die Qualitätsstandards beim Bezahlen im Internet erhalten bleiben. Das gilt selbstverständlich auch für das mobile Bezahlen.

Viele Anbieter scheuen sich auch vor der zu bildenden Reserve, die auf dem Konto einbehalten wird, um Kundenbeschwerden schneller abwickeln zu können. Diese wird für jeden Kunden individuell von Paypal festgelegt. Gerade bei neuen Casinoanbietern, für die noch keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen, fällt diese Reserve oftmals höher aus.

Ein weiterer Aspekt beim Bezahlen im Online-Casino ist, dass das sonst übliche Bezahlen im Lastschriftverfahren für Kunden nicht angeboten werden kann. Der Kontrakt muss also individuell mit jedem Gambling-Anbieter individuell konfiguriert werden.

13. Für welche Limits ist diese eWallet empfehlenswert?

paypalDas Limit für eine Einzahlung im Casino, das Spieler nutzen können, hängt normalerweise von zwei Faktoren ab. Zum einen gibt das Online-Casino in der Regel Limits für bestimmte Zahlungsmethoden vor und zum anderen setzt auch Pay Pal selbst Limits für deine Kunden. Letzteres hängt von der Dauer der Mitgliedschaft ab und davon, ob es in der Vergangenheit schon einmal Probleme bei der Abwicklung über den Zahlungsanbieter gegeben hat. Normalerweise liegen die Limits für Ein- und Auszahlungen zwischen 10 und 5.000 € je Transaktion. In einigen Fällen können auch 10.000 € transferiert werden, was vor allem bei größeren Gewinnauszahlungen praktisch ist.

14. Kann man ein Paypal-Konto von einem Dritten zum Ein- oder Auszahlen nutzen?

Nein. Ein- und Auszahlungen im Online-Casino können aus Sicherheitsgründen in der Regel nur vorgenommen werden, wenn der Name des Casinomitglieds exakt mit dem in der gewählten Zahlungsmethode übereinstimmt. Das hat für den Spieler den Vorteil, dass so der Missbrauch des Spielerkontos durch unbefugte Dritte vermieden werden kann.

Die Online-Casinos sind darüber hinaus verpflichtet, genau zu überprüfen, wer sich bei ihnen anmeldet, um Geldgeldwäsche oder andere kriminelle Aktivitäten zu verhindern. Auch der Spielerschutz spielt hier eine Rolle. Es dürfen außerdem nur volljährige Personen im Casino spielen. Mit der geforderten Namensgleichheit kann verhindert werden, dass minderjährige oder Spielsüchtige im Namen eines anderen im Casino spielen. Zu diesem Zweck müssen die im Casino angemeldeten Player auch eine Verifizierung ihrer Daten und Identität vornehmen, ehe sie die erste Auszahlung im Casino beantragen können. Hierzu wird in der Regel die Übersendung einer Kopie des Personalausweises und einer Versorgerrechnung, etwa die Telefon- oder Stromrechnung gefordert, aus der auch die aktuelle Wohnschrift des Spielers hervorgeht. Wer einen Scan der Dokumente über den Live-Chat hochlädt oder per E-Mail sendet, kann die Verifizierung schneller erledigen.

15. Ich habe eine Phishing E-Mail erhalten – was muss man tun?

Der Anbieter wird niemals E-Mails an Kunden versenden, in denen sie ihre Benutzerdaten, das Kennwort oder gar Kreditkartendaten eingeben müssen. Der Zugang zum Paypal-Konto des Kunden erfolgt ausschließlich über die Paypal-Webseite, wobei alle Daten von Anfang bis Ende verschlüsselt übertragen werden. Es kommt jedoch immer wieder vor, dass Paypal-Kunden E-Mails von Betrügern erhalten, in denen den Kunden vorgegaukelt wird, dass ein Sicherheits-Update oder ähnliches erforderlich ist und zur Eingabe von persönlichen Daten aufgefordert wird.

Die Aufmachung der E-Mails sieht aus, als würde sie tatsächlich von der Paypal Webseite kommen und erweckt somit beim schnellen Betrachten Vertrauen. Leider gibt es immer noch unbedarfte Internet-Nutzer, die darauf hereinfallen und beispielsweise Kreditkartendaten eingeben. In anderen Fällen enthalten die E-Emails Anhänge, die nichts anderes als einen Trojaner oder sonstige Mal-Ware enthalten. Beim Öffnen der Anhänge installieren sich die Schadprogramme auf dem Rechner und es können persönliche Daten vom Rechner oder Handy ausspioniert werden.

Wer eine E-Mail erhält, in der im Namen des Anbieters aufgefordert wird, ais welchem Grund auch immer persönliche Daten, Kreditkartennummer oder Kennwörter einzugeben, sollte diese nicht nur sofort löschen, sondern auch den Paypal Support informieren. Anhänge sollten niemals geöffnet werden. Wer es dennoch getan hat, sollte den Paypal Support informieren. Sollte mit den Kreditkarten des Kunden unberechtigt Einkäufe im Netz erfolgen, ist umgehend der Kreditkartenausgeber zu informieren und die Karte zu sperren.

Die Rückerstattung des abgebuchten Betrages wird dann geprüft. Überdies empfiehlt es sich, ein Antiviren-Programm zu installieren und dies auch ständig auf dem neusten Stand zu halten. Die besseren Antivirus-Programme erkennen auch potentielle Phishing Mails, insbesondere verhindern sie die Anzeige der entsprechenden Anhänge.

16. Unser Fazit zu PayPal-Casino

Paypal.de gehört zu den beliebtesten Zahlungsmethoden im Internet. Auch Online-Casinos setzen immer mehr auf diesen Online-Zahlungsabwickler. Die Ein- und Auszahlungen im Casino funktionieren schnell und sicher. Es besteht nahezu kein Risiko. Bei den meisten Casinos wird die Zahlungsmethode kostenlos offeriert. Die Limits für Zahlungen bewegen sich im mittleren Bereich zwischen 10 und 5.000 €, was für den durchschnittlichen Spieler im Casino ausreichend sein dürfte. Das Gute ist, dass die Transaktionen auch mobil über alle Handys und Tablets genutzt werden können.

Für Zahlungen im Casino nütz die App jedoch nur wenig, weil die Transaktionen über die Casinowebsete gestartet werden müssen. Wer zum ersten Mal eine Einzahlung im Online Casino vornimmt, kann sich bei einigen Anbietern mit dem Paypal login einen zusätzlichen Bonus für die Zahlungsmethode sichern.