Ja wer ist denn nun die Braut? Eine Frage, der du dich ab sofort bei Who’s the Bride von NetEnt widmen darfst. Kaum gestartet, findest du dich auch schon in einer asiatischen Kulisse wieder und hast die ehrenvolle Aufgabe, auf Brautschau zu gehen. Wenn es dir gelingt, die Hauptdarstellerin ausfindig zu machen, profitierst du automatisch von besonders hohen Gewinnchancen. NetEnt hat sich dazu entscheiden, mit Einfachheit zu punkten. Das Konzept scheint zu funktionieren, denn schon jetzt erfreut sich Who’s the Bride Online großer Beliebtheit. Wir werden uns nun ansehen, wo der Spielautomat zu finden ist, was ihn ausmacht und natürlich auch, mit welchen Funktionen NetEnt deinem Glück unter die Arme greifen wird.

Wir können uns gar nicht mehr daran erinnern, wann uns das letzte Mal ein so moderner und gleichzeitig klassischer Spielautomat begegnet ist. Wirklich viel beachten musst du bei Who’s the Bride tatsächlich nicht. Die Grundlagen sind fest vorgegeben, so dass lediglich der Einsatz in deiner Hand liegt. Mit maximalen 18 Euro kann man von keinem allzu hohen Risiko sprechen, das hier eingegangen werden darf. Dieser Betrag lohnt sich dennoch, wie wir inzwischen aus eigener Erfahrung sagen können. Wem selbst 18 Euro zu viel sind, der hat die Möglichkeit, Who’s the Bride bereits ab 9 Cent pro Runde zu spielen. Am besten schauen wir uns das Ganze schon jetzt zusammen an, ehe wir weiter ins Detail gehen.

Who’s the Bride kostenlos spielen

Um echte Gewinne im Sunmaker Casino spielen

Name Who’s the Bride?
SoftwareNetEnt
Walzen5
Gewinnlinien9
Max. Einzelgewinn2.500
Gesamteinsatz0,09 bis 18 Euro
JackpotNein
BonusrundeJoker, Sticky Wilds, Freispiele, Scatter

Brautschau mal anders

Selbst uns hat NetEnt mit dem fast schon traditionellen Spielkonzept überrascht. Während die Konkurrenz immer innovativer wird, verlässt man sich bei Who’s the Bride Online auf simple Grundlagen, die sofort nachvollziehbar sind. Gespielt wird auf fünf Walzen und neun fixen Gewinnlinien. Du musst dich hier also um nichts weiter als um deinen Rundeneinsatz kümmern. Dieser wiederum lässt sich in jeder Runde neu definieren. Wenn du magst, kannst du den eingestellten Wert aber natürlich auch beibehalten und den Auto Play Modus einschalten. Das nur als kurze Randinformation. Sobald alles steht, gilt es, die Walzen in Gang zu setzen und abzuwarten, bis drei oder mehr gleiche Symbole von links nach rechts erscheinen. Solche Kombinationen werden wie üblich mit einem Gewinn belohnt, dessen Höhe natürlich variieren kann.

Auch die Symbolik wurde natürlich ans Thema angepasst. Typische Dinge aus Asien finden hier ihren Platz, und selbst die Kartensymbole wirken fast wie chinesische Schriftzeichen. Wenn es allein um die Grafik geht, hat sich NetEnt für Who’s the Bride eindeutig eine hohe Punktzahl verdient. Uns waren jedoch weitere Faktoren wichtig, und genau die werden wir dir in den nächsten Minuten verraten.

Who’s the Bride? – So schnell bist du in Asien

NetEnt LogoEs ist nicht das erste Mal, dass dich NetEnt mit in ferne Welten nimmt. Der Provider hat hier wieder einmal ganze Arbeit geleistet, denn die fesselnde Wirkung, die lässt beim Who’s the Bride spielen nicht lange auf sich warten. Dennoch kannst du dich auf eine einfache Handhabung verlassen. Das Spiel eignet sich für erfahrene Gamer genauso wie für Einsteiger, die Lust haben, sich Asien ohne Aufwand nach Hause zu holen.

In-Game Bonus und Freispiele

Who's the Bride Bonus

Gewinnen kann so einfach sein – wenn denn die richtigen Symbole und Features auftreten. Wir wollen uns deshalb genau anschauen, wie es um die Funktionen bei Who’s the Bride bestellt ist. Dass gleich alle sechs Bräute respektive Geishas als Joker fungieren, sorgt bereits für sagenhafte Gewinnchancen. Die Braut in Rot ist eine klassische Wild Card, ihre Konkurrentinnen dagegen werden als Sticky Wilds in den Freispielen zum Einsatz kommen und an ihren Positionen kleben bleiben, bis die Bonusrunde vorbei ist. Apropos Freispiele: Sobald das Scatter Symbol drei bis fünf Mal zu sehen ist, darfst du dich auch schon auf 12 kostenlose Spins freuen. Die Besonderheit hier sind nicht nur Sticky Wilds. Auch landen alle Basisgewinne doppelt auf deinem Konto, wann immer Kombinationen entstehen.

Es wird relativ schnell klar, dass sich NetEnt bei Who’s the Bride bewusst zurückgehalten hat. Allerdings gibt es trotzdem genügend Chancen, deinen Kontostand ein wenig aufzupeppen. Wenn erst einmal Freispiele aktiviert sind, kannst du dich entspannt zurücklehnen und den Bräuten einfach den Rest überlassen. Es ist sogar ein Vorteil, dass man sich hier nicht auf zahllose Bonussymbole fokussieren muss. Hast du ein wenig Glück, sammelst du durch die Sticky Wilds sogar weitere Freispiele und darfst deinen eigenen Geldbeutel eine ganze Weile schonen.

Welches sind die besten Who’s the Bride Casinos?

Seit vielen Jahren schon genießt NetEnt in Europa einen ausgezeichneten Ruf. Den verdankt das Unternehmen nicht zuletzt der Tatsache, dass ausschließlich mit renommierten Casinos zusammengearbeitet wird. Welcher Anbieter für dich ideal ist, das bleibt also reine Geschmackssache. Auf unseren Seiten hast du die Gelegenheit, dich mit verschiedenen NetEnt Casinos zu beschäftigen und dort vor allen Dingen zu prüfen, wie es um weitere Spielmöglichkeiten, Zahlungsmethoden, Boni sowie Aktionen bestellt ist. Wir gehen fest davon aus, dass dich der eine oder andere Anbieter sofort überzeugen wird.

Casino Heroes Bonus Banner

Hat Who’s the Bride einen Jackpot?

Auch mit der Frage haben wir uns natürlich direkt beschäftigt und mussten recht bald feststellen, dass sich der Provider beim Who’s the Bride Automat gegen einen progressiven Hauptgewinn entschieden hat. Insgesamt fallen die Quoten überschaubar aus. Maximal 2.500 Münzen lassen sich im Basisspiel herausholen, wobei vor allen Dingen Joker und Scatter Symbole unglaublich nützlich sind. In der Summe lohnt sich das Spiel also ganz sicher.

Gibt es Who’s the Bride Tricks?

Strategien mögen dir bei Spielen wie Blackjack helfen. Slots dagegen basieren rein auf Zufällen, und die lassen sich nun mal nicht austricksen. Was auch immer du also über Slot-Tricks liest: Vergiss diese einfach schnell wieder und fokussiere dich stattdessen darauf, dein Budget zu begrenzen. Außerdem solltest du natürlich nicht irgendwo spielen, sondern dich gleich für ein Online Casino entscheiden, das eine EU Lizenz besitzt und bei dem Seriosität sowie Fairness an erster Stelle stehen. Ansonsten bleibt eigentlich nur, auf den Moment zu warten und jede einzelne, spannende Runde zu genießen. Solange bei dir der Spaß im Vordergrund steht, sind die Gewinne reine Nebensache – wenn auch eine, die sich bei Online Spielautomaten wie Who’s the Bride durchaus lohnen kann.

Who’s the Bride kostenlos im Online Casino spielen

Du musst natürlich nicht sofort entscheiden, wo du spielen willst und mit welchem Einsatz. Wer es lieber ruhig angehen lässt, der bekommt ausreichend Gelegenheit, Who’s the Bride gratis auszuprobieren. Das kannst du übrigens nicht nur hier auf Automatenspiele.com tun, sondern auch in allen geprüften NetEnt Partnercasinos. Sie haben den Vorteil, dass dort zumindest die Option besteht, mit echtem Einsatz um ebenso reale Gewinne zu spielen. Ein wenig Übung kann aber natürlich trotzdem nie schaden. Hast du dich selbst von den Vorzügen Asiens überzeugst, steht dem Wechsel in den Echtgeldmodus nichts mehr im Weg.

Who’s the Bride Bilder

Unser Fazit zu Who’s the Bride online

Geishas und asiatische Bräute, wie sie beim Online Who’s the Bride spielen gezeigt werden, üben seit jeher eine unglaubliche Faszination aus. Die Frauen wirken nicht nur geheimnisvoll, sondern können dich im Spiel sogar um sehr viel Geld bereichern. Heiraten musst du sie natürlich nicht gleich. Dennoch lohnt es sich, den Who’s the Bride Slot zu testen und herauszufinden, welche der Bräute das größte Gewinnpotential in sich trägt. Lange wird diese Suche sicher nicht dauern, denn schon der Blick auf die Gewinntabelle ist verheißungsvoll.

NetEnt hat sich für ein eher klassisches Konzept entschieden, doch schon wenige Runden am Who’s the Bride Spielautomat genügen, um zu wissen, dass es hier deutlich mehr zu sehen gibt als zunächst gedacht. Die bewährten Funktionen leisten wirklich ganze Arbeit. Um das herauszufinden, brauchten wir keine fünf Minuten. Auch dir können wir das Spiel nur ans Herz legen und dir empfehlen, gleich selbst ins virtuelle Asien zu reisen – es lohnt sich!

  

Artikel:
Who's the Bride?
Datum:
Autor:
0 / 10 von 0 Stimmen1

Über den Autor: Michael Gessler

Michael GesslerSelbst und Ständig! Bereits seit über 10 Jahren sammel ich Erfahrungen bei Online Casinos, insbesondere die Automatenspiele überprüfe ich ganz genau: Ob RTP (Return to Player), Bonus Features oder Freispiele, ich berichte über alle Fakten rund um das Thema Spielautomaten im Online Casino. Geboren in Stuttgart Jahrgang 1992, lebe ich mittlerweile in München und genieße mein Leben in vollen Zügen.